Photovoltaik Zaun

Die innovative Technik des Bifacialen Photovoltaik-Zauns eignet sich für Privathaushalte, Gewerbeflächen, Landwirtschaft und Agrar-Betriebe. 
Photovoltaik-Zaun, Solar-Zaun

Viele Varianten! Noch mehr Einsatzgebiete:

  • Landwirtschaftlicher Bereich
  • Heckenersatz oder Einfriedung bei einem Haus
  • Abtrennung von Schrebergärten
  • Trennschutz oder Einzäunung für die Tierhaltung
  • Einfriedung bei gewerblich genutzten Grundstücken
  • Freiflächenanlagen aller Art
Photovoltaik_Zaun_Berge

Agrar Photovoltaik – Von den Alpen bis in die Täler

Bei Agrar-PV liegt die Höhe bei 2,83 m oder 3,13 m (bei Neigungen bis zu 14 Grad) und einer Länge von 2,1 bis 2,15 m. Somit ist es uns möglich, individuelle Lösungen anzubieten. Speziell in diesem Bereich zeigt die Modulfläche nach Ost-West, die Reihenabstände müssen hier mindestens 10 m betragen, um wenig Eigenverschattung zu bekommen. Zu dieser Variante wurden auch vom Frauenhofer-Institut Untersuchungen durchgeführt, um festzustellen, welche Pflanzen bei Teilverschattungen besser gedeihen.

Agrarloesung

Doppelt hält besser!

Der Solarzaun liefert am Morgen und zur Abendzeit deutlich bessere Ergebnisse als herkömmliche Anlagen. Die hocheffiziente Zelle generiert dabei zu allen Tages- und Jahreszeiten Strom. So liegt der Wirkungsgrad auf der Vorderseite bei 99% und auf der Rückseite bei 85%. Es ist egal, ob die Modulfläche nach Süd-Nord (Jahresstromertrag 900-1050 kWh/kWp) oder Ost-West (Jahresstromertrag 1000-1290 kWh/kWp) zeigt, die Stromproduktion läuft auch in der nicht direkt beschienenen Seite.

Photovoltaik-Blumenwiese

Modular und Bifacial

Durch die modulare Bauweise mit einer Höhe von 1,1 m oder 1,5 m und einer Länge von 2,1 m bis 2,15 m – hier sind standardmäßig 40 cm vom Boden frei – kann der Zaun in vielen Varianten eingesetzt werden. Das Bifaciale PV Glas Modul behält dabei immer eine Größe von 2 m x 1 m, jedoch können die Steher (Pfosten) in der Länge variieren. Der Abstand zum Boden kann optional durch ein Lochblech, eine Gitterstabmatte oder eine Aluplatte verschlossen werden. Somit besteht Schutz für Kleintiere z.B. mittels Doppelstabmatten im unteren Bereich und für Großtiere bietet sich die Möglichkeit der Anbringung von Isolatoren für eine Weideschnur. Bei Montagen auf Betonmauern besteht die Möglichkeit, einen Absatz von 10, 15 oder 20cm zu bewältigen und somit die Neigung auszugleichen.

Überzeugen Sie sich von unserem einzigartigen Zaunsystem!